Wellnessmassagen in Zeiten von Corona

Durch die Ausbreitung des Coronavirus leben wir in Zeiten der Unsicherheit und Skepsis. Doch langsam aber sicher erobern wir  uns unseren Alltag zurück.

Bei mir ist einiges anders als in "Fließbandbetrieben",  wie Hotel- und Wellnessanlagen. Ich arbeite nur mit einer kleinen Anzahl, von höchstens vier Kunden pro Tag. Das Einhalten von Hygienestandards (Hygieneplan) ist für mich seit Jahren Bestandteil meiner Arbeit und somit nichts Neues - sondern entsprechend der gesetzlich festgelegten Regelungen angepasst.
Das Tragen einer Mund/Nasenschutzmaske (erforderlich ist eine FFP2Maske), ein negativer Antigen-Corona-Schnelltest (nicht älter als 24h) oder der Nachweis über den vollständigen Impfschutz sind für das Wahrnehmen einer Massage Voraussetzung. Die herzliche Begrüßung, welche ich mit langjährigen Kunden praktiziere muß hingegen leider entfallen :(

Ihr könnt Termine mit mir nach wie vor telefonisch (der Anrufbeantworter ist mein zuverlässiger  Mitarbeiter) oder per mail vereinbaren.